Sorry, there are no pages to display for this level.

Die CIP society 


Bildbeschreibung

Die CIP society stellt eine Dachorganisation für die Belange von Patienten mit langwierigen und komplexen Krankengeschichten dar. Ins Leben gerufen wurde die CIP society als gemeinschaftliches Projekt von Ärzten für Patienten von dem Neurochirurgen Dr. Stephan Zimmerer und seiner Frau Prof. Dr. Dr. Katja Schwenzer-Zimmerer, Fachärztin für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und plastische Operationen auf der Basis ihrer langjährigen Erfahrungen mit interdisziplinärer Patientenbehandlung.

Beide Ärzte führen seit vielen Jahren in großen Kliniken unzählige Operationen durch und betreuen Patienten zum Teil über viele Jahre hinweg. Sie werden immer wieder damit konfrontiert, dass wichtige Daten und Informationen über die Vor- und Parallelbehandlungen ihrer Patienten nur eingeschränkt oder überhaupt nicht zur Verfügung stehen. Auch die so wichtige Kommunikation mit den Patienten selbst und zwischen den behandelnden Ärzten und Therapeuten war und ist durch administrative Hürden, zeitaufwändiges Papier-Berichte schreiben und verschicken sowie die fehlende Möglichkeit zur gleichen Zeit den Patienten und die Unterlagen beurteilen zu können, sehr eingeschränkt und oftmals unbefriedigend.

Daher wurde nach Möglichkeiten gesucht diese Missstände nachhaltig und unkompliziert verbessern zu können. So entstand in Zusammenarbeit mit erfahrenen Kooperationspartnern aus dem Forschungszentrum Informatik (FZI) in Karlsruhe und kompetenten Beratern der Firma owamed, Karlsruhe eine Plattform, die in erster Linie zum Ziel hat, lebenslang die Krankenunterlagen von Patienten, die langwierige Verläufe oder komplexere Krankheitsbilder mit mehreren Behandlern haben, zu pflegen und zu erhalten und damit die Grundlage für eine patientenzentrierte und ganzheitliche multidisziplinäre Betreuung, auch über Instituts- und Landesgrenzen hinaus, zu ermöglichen. Nicht zuletzt wurde auch ein Sektor für Patienten, die in humanitären Missionen in der Dritten Welt behandelt werden, entwickelt, da auch hier die Nachhaltigkeit und Patientensicherheit in gleicher Weise berücksichtigt werden müssen.

    Sorry, there are no pages to display for this level.